Lebensmittelverluste - Definitionen und Systemgrenzen

REFOWAS-Workshop am 02. März 2016

Bei dem Workshop trafen sich Experten aus Wissenschaft, Bundes- und Landesbehörden und der Ernährungsindustrie im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Berlin, um über Definitionen und Systemgrenzen der Begrifflichkeiten Lebensmittelverluste und Lebensmittelabfälle zu diskutieren. Dabei standen unter anderem folgende  Fragen auf der Agenda: Wie nutzen wir die Begriffe Lebensmittelverluste, vermeidbare Abfälle, Nebenprodukte und andere in unterschiedlichen Kontexten und aus verschiedenen Blickwinkeln? Wie gelangt man zu einem gemeinsamem Verständnis und welche Unsicherheiten bzw. Unterschiede bleiben bestehen?

Ziel des Workshops war es, Strategien zur eindeutigen und adäquaten Kommunikation der Abfallbegriffe in der gesamten Wertschöpfungskette bis zum privaten Haushalt zu entwickeln.

Kurze Zusammenfassung zum Workshop (Pdf)